Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:udc

Benutzerdefinierte Caches

Du kannst mit c:geo benutzerdefinierte Caches erstellen. Diese können z.B. zur Planung deiner eigenen Caches oder auch nur zur Aufzeichnung von POI verwendet werden. Desweiteren erstellt c:geo automatisch einen benutzerdefinierten Cache um deine "Gehe zu"-Ziele zu speichern.

Benutzerdefinierte Caches werden mit dem Cachetyp-Symbol eines virtuellen Caches in deinen Listen und auf der Karte angezeigt.

Obwohl du benutzerdefinierte Caches für die Planung deiner eigenen Cacheverstecke nutzen kannst, ist es nicht möglich deinen neuen Cache mit c:geo zu veröffentlichen. Die benutzerdefinierten Caches sind lediglich ein Hilfsmittel für die Planung aber beinhalten keine Online-Funktion um diese an die Geocaching-Plattform zu übermitteln.

Erstellung eines benutzerdefinierten Caches

Du kannst benutzerdefinierte Caches auf zwei Wegen erstellen:

  1. Öffne eine Liste gespeicherter Caches und wähle Caches verwaltenBenutzerdefinierten Cache erstellen aus dem Listen-Menü.
  2. Klicke lang auf auf Karte um die Erstellung eines benutzerdefinierten Caches zu starten. Diese Langklick-Funktion musst du in den Einstellungen für das Kartenverhalten aktivieren.

Nach der Durchführung dieser Schritte wirst du nach dem Titel für den benutzerdefinierten Caches gefragt:

Danach wird der benutzerdefinierte Cache erstellt und entweder auf der aktuellen Liste (wenn aus dem Listen-Menü erstellt) oder auf deiner Standardliste (wenn durch Langklick auf der Karte erstellt) gespeichert.

Wenn der Cache über die Karte erstellt wurde, enthält er bereits die Stelle, auf die du geklickt hast, als Cache-Koordinaten. Wenn du ihn pber die Liste erstellt hast, sind die Cache-Koordinaten leer, bis du einen Wegpunkt erstellt und dessen Koordinaten als Listing-Koordinaten übernimmst.

So sieht ein typischer benutzerdefinierte Cache aus:

Wegpunkte Details Beschreibung

Umgang mit benutzerdefinierten Caches

Trotz der Tatsache, dass du den Cache selber erstellt hast, kannst du mit ihn genauso wie allen anderen Caches in c:geo verwalten (z.B. Wegpunkte hinzufügen, auf andere Listen verschieben, usw.). Allerdings stehen einige Funktionen (noch) nicht zur Verfügung, da es kein normaler Cache ist:

Funktion Einschränkung
CachetypBenutzerdefinierte Caches sind ein eigener Cachetyp in c:geo.
CachebeschreibungEs ist noch nicht möglich einen eigenen Text als Cachebeschreibung einzugeben. Die Beschreibung enthält nur „Dies ist ein benutzerdefinierter Cache“. Es ist geplant, diese Funktion in einer zukünftigen Version von c:geo zu realisieren. Als Abhilfe kannst du die persönliche Noitz oder die Wegpunkt-Beschreibungen benutzen.
GeocodeDer Geocode wird von c:geo automatisch verwaltet (nutzt das Präfix ZZ). Du kannst den Geocode nicht ändern.
D/T, GrößeEine Angabe ist für benutzerdefinierte Caches nicht möglich.
AttributeAttribute werden für benutzerdefinierte Caches nicht unterstützt.
LoggenDa dies dein eigener lokal erstellter Cache ist, kannst du dafür keine Logeinträge übermitteln.
LogbuchDa dein lokal erstellter Cache von niemandem geloggt werden kann, gibt es keine Logbuchseite.
AktualisierungDa der benutzerdefinierte Cache nur lokal gespeichert ist, kannst du es nicht zum/vom Server aktualisieren.
Diese Website verwendet Cookies. Diese Cookies werden nur genutzt, um den Anmeldestatus (wenn aktiviert) und deine individuellen Einstellungen zu speichern. Es werden keine Tracking-Cookies oder andere Skripts verwendet. Durch die Nutzung der Website stimmst du dem Speichern von Cookies auf deinem Computer zu. Wenn du nicht zustimmst, verlasse bitte die Webseite oder lösche jederzeit die Cookies, da sie nicht essentiell sind um diese Webseite zu verwenden.Weitere Information
de/udc.txt · Zuletzt geändert: 2020/10/26 21:22 von lineflyer